Aarau Mi. 12. Februar 2020 - 12:34 Uhr / Kapo AG/PN

Sturmtief «Sabine» hält Feuerwehr in Atem

Die Notrufzentrale nahm zahlreiche Meldungen entgegen. (Bild: Kapo AG)
Die Notrufzentrale nahm zahlreiche Meldungen entgegen. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Aarau/AG Das aktuelle Sturmtief «Sabine» führte im Kanton Aargau zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Die wollten koordiniert sein. - Kapo AG/PN

Das Sturmtief «Sabine» sorgte zwischen dem 09. und 10.02.2020. für Aufregung. Umgewehte Bäume und Baustellenabschrankungen blockierten einige Strassen.

Die orkanartigen Böen führten im Kanton Aargau zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Die Kantonale Notruf- zentrale im Polizeikommando nahm seit Sonntagabend über 80 Meldungen entgegen.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN