Reigoldswil Fr. 10. Mai 2019 - 10:27 Uhr / Kapo BL/PN

Selbstunfall: Auto landet nach Ausweichmanöver auf Dach – Zeugenaufruf

Das Auto kam während eines Ausweichmanövers von der Strasse ab. Wer kann etwas zum Unfallhergang sagen? (Bild: Kapo BL)
Das Auto kam während eines Ausweichmanövers von der Strasse ab. Wer kann etwas zum Unfallhergang sagen? (Bild: Kapo BL)
Das verunfallte Fahrzeug wurde mit einem Kran geborgen. (Bild: Kapo BL)
Das verunfallte Fahrzeug wurde mit einem Kran geborgen. (Bild: Kapo BL)

polizeinews.ch Reigoldswil, Waldenburg, Basel-Landschaft (BL), Nordwestschweiz

Reigoldswil/BL Am Mittwoch, dem 08.05.2019 kurz nach 18:00 Uhr ereignete sich ein Selbstunfall. Ein Auto kam nach einem Ausweichmanöver ins Schleudern und auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Polizei sucht Zeugen. - Kapo BL/PN

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 22-jährige Lenker eines Personen-wagens in der Tittertenstrasse, von Liedertswil kommend, Richtung Reigoldswil. In der Linkskurve vor dem Hof Hoggen wich er einem entgegenkommenden Fahrzeug nach rechts aus.

Dabei geriet sein Auto im rechtsseitigen Grünstreifen ins Schleudern, überquerte die Tittertenstrasse nach links und befuhr die dortige abfallende Strassenböschung. Das Fahrzeug kam in Schräglage, überschlug sich und blieb schlussendlich auf dem Dach liegen. Verletzte sind keine zu beklagen.

Zeugenaufruf: Beim entgegenkommenden Fahrzeug handelte es sich um einen blauen Personenwagen, Typ ähnlich Peugeot 206, mit französischen Kontrollschildern. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleit-zentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN