ORT Zürich 20°
Basel Mo. 9. Juli 2018 - 13:17 Uhr / Stapo BS/PN

Schlafende in Park von Unbekannten attackiert

Zeugenaufruf
Zeugenaufruf
Google Maps: Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Am 08.07.2018, ca. 02:00 Uhr, wurden im Schützenmattpark zwei Männer im Alter von 29 und 41 Jahren durch eine unbekannte Täterschaft angegriffen. Beide wurden verletzt, einer davon schwer. - Stapo BS/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Taxifahrer beim Schützenmattpark, Höhe Haltestelle Schützenhaus, vorbeifuhr und zwei Männer bemerkte, welche aus dem Park kamen. Einer der beiden trat auf die Strasse und stoppte das Taxi.

Der Chauffeur stellte fest, dass beide stark bluteten und verständigte sofort die Polizei. Kurze Zeit später waren auch die Sanität der Rettung Basel-Stadt und eine Notärztin vor Ort. Die beiden Männer wurden in der Folge in die Notfallstation eingewiesen. Eine sofortige Fahndung nach der Täterschaft blieb erfolglos.

Weitere Abklärungen ergaben, dass der 29- und der 41-Jährige im Schützenmattpark übernachteten. Dabei wurden sie im Schlaf von einer unbekannten Täterschaft mit gefährlichen Gegenständen attackiert.

Der Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN