Aarau Mi. 2. Oktober 2019 - 12:39 Uhr / Kapo AG/PN

Restaurant wird Raub der Flammen – Zeugenaufruf

Die Löscharbeiten waren aufwändig. (Bild: Kapo AG)
Die Löscharbeiten waren aufwändig. (Bild: Kapo AG)
Das Restaurant «GoWest» wurde vollständig zerstört. (Bild: Kapo AG)
Das Restaurant «GoWest» wurde vollständig zerstört. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Aarau/AG Am Montag brach im Restaurant GoWest ein Brand aus, welcher dieses komplett zerstörte. Der Brand forderte einen grossen Einsatz der Rettungskräfte. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist noch unbekannt. - Kapo AG/PN

Am Montag, dem 30.09.2019 kurz vor 16:00 Uhr ging eine Meldung bei der Kantonalen Notrufzentrale ein, wonach ein Tipi-Zelt in Aarau an der Weihermattstrasse brenne. Rasch rückte die Feuerwehr, eine Ambulanzbesatzung sowie die Kantons- und Stadtpolizei vor Ort aus.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stieg schwarzer Rauch aus dem Restaurantbetrieb auf. Die Feuerwehr begann mit den Löscharbeiten. Diese waren aufwendig, weshalb zusätzlich die Atemschutzgruppe der
Nachbarsfeuerwehr Buchs und Küttigen aufgeboten wurde.

Der Sachschaden ist beträchtlich und kann im Moment noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Zeugenaufruf: Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Brandausbruch, Bilder oder Videoaufnahmen besitzen, welche im Frühstadium des Brandes erstellt wurden, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Lenzburg (062 886 01 17) zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN