ORT Zürich
Suhr AG Mo. 20. März 2017 - 11:10 Uhr / Kapo AG/PN

Polizei sucht Zeugen betreffend gefährlichem Fahrverhalten (Zeugenaufruf)

Zeugenaufruf: Eine Verkehrsteilnehmerin erstattete eine Anzeige gegen einen Chevrolet Corvette-Fahrer, nachdem dieser mehrere gefährliche Fahrmanöver ausgeführt haben soll. (Symbolbild)
Zeugenaufruf: Eine Verkehrsteilnehmerin erstattete eine Anzeige gegen einen Chevrolet Corvette-Fahrer, nachdem dieser mehrere gefährliche Fahrmanöver ausgeführt haben soll. (Symbolbild)
Google Maps: Suhr AG, Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz
ÄHNLICH

polizeinews.ch Suhr AG, Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Suhr/A1/AG. Am Freitag, 03. März 2017, zirka 19.50 Uhr fiel auf der Autobahn A1, Fahrbahn Bern, zwischen Suhr und Aarau- West ein Fahrzeug durch eine gefährliche Fahrweise auf. Eine 47-jährige Schweizerin, die diese Fahrmanöver beobachtete, informierte die Kantonspolizei und entschloss sich zur Anzeigeerstattung. - Kapo AG/PN

Gemäss ihren Schilderungen fiel das Auto, ein blauer Chevrolet Corvette mit AG-Kontrollschildern Höhe Rastplatz Suhr auf. Dieser soll mehrere Verkehrsregelverletzungen begangen haben.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und klärt den Sachverhalt ab. Zwischenzeitlich konnte der verantwortliche Lenker, ein 38-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Brugg ermittelt und zur Sache polizeilich befragt werden.

Betreffend den Schilderungen der Anzeigeerstattungen bestehen von seiner Seite aus widersprüchliche Angaben.

Zeugenaufruf
Personen, die Angaben zum Fahrverhalten des erwähnten Autos machen können, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei, Stützpunkt in Zofingen (Tel. 062 745 11 11) in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN