ORT Zürich 26,7°
Schinznach-Bad Di. 16. Mai 2017 - 11:13 Uhr / Kapo AG/PN

Nach Streifkollision geflüchtet (Zeugenaufruf)

Weil ein anderes Auto ausserorts auf die Gegenfahrbahn geriet, musste eine Autofahrerin gestern in die Wiese ausweichen. In der Folge streiften sich die Autos. Der Verursacher fuhr davon und wird gesucht. (Bild: Kapo AG)
Weil ein anderes Auto ausserorts auf die Gegenfahrbahn geriet, musste eine Autofahrerin gestern in die Wiese ausweichen. In der Folge streiften sich die Autos. Der Verursacher fuhr davon und wird gesucht. (Bild: Kapo AG)
Google Maps: Schinznach-Bad, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Schinznach-Bad, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Schinznach-Bad/AG. In einem weissen Ford Ka fuhr die junge Frau am Montag, 15. Mai 2017, um 16.20 Uhr auf der Hauptstrasse von Schinznach-Bad in Richtung Brugg. - Kapo AG/PN

Im Ausserortsbereich kam ihr ein silberfarbenes Auto entgegen. Plötzlich geriet dieser beinahe vollständig auf die Gegenfahrbahn. Um die drohende Frontalkollision zu vermeiden, wich die Ford- Fahrerin nach rechts auf die Wiese aus. Dadurch streiften sich die beiden Autos nur noch mit den Spiegeln.

Die Fahrerin des Ford kam mit dem Schrecken davon. An ihrem Auto wurde der linke Aussenspiegel weggeschlagen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1'000 Franken.

Inzwischen war die Person am Steuer des anderen Autos ohne anzuhalten in Richtung Schinznach-Bad weitergefahren. Auch dieses Fahrzeug muss beschädigt worden sein.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den silberfarbenen Wagen. Dem Ford der Geschädigten war ein rotes Auto gefolgt, dessen Lenkerin oder Lenker ebenfalls gebeten wird, sich zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN