Umiken Mo. 19. September 2016 - 11:15 Uhr / Kapo AG/PN

Motorradfahrer gestürzt (Zeugenaufruf)

Im Kreisverkehr stürzte der Motorradfahrer. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Im Kreisverkehr stürzte der Motorradfahrer. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Google Maps: Umiken, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Umiken, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Umiken/AG. Gestern Nachmittag (18.09.16) stürzte ein Motorradfahrer im Kreisverkehr, nachdem ein Wohnmobil in den Kreisel einmündete. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Fahrer des Wohnmobils setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. - Kapo AG/PN

Ein 27-Jähriger fuhr am Sonntag, 18. September 2016, um 13.15 Uhr, mit einem Motorrad von Villnachern her in den Kreisverkehr an der Baslerstrasse in Umiken. Als er sich bereits im Kreisverkehr befand, mündete aus Richtung Brugg ein weisses Wohnmobil ein. Um eine Kollision zu verhindern, musste der Motorradfahrer eine Vollbremsung einleiten. In der Folge stürzte er. Der Fahrer des Wohnmobils setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, in Richtung Bözberg fort.

Der 27-Jährige blieb beim Sturz unverletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden von zirka 1'000 Franken.

Die Kantonspolizei in Brugg (Telefon 062 835 85 00) sucht den Fahrer des unfallbeteiligten Wohnmobils der Marke Hymer, welches Aargauer Kontrollschilder hatte, sowie Zeugen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN