Basel-Stadt (BS) Mi. 10. Juli 2019 - 13:24 Uhr / Kapo BS/PN

Mann springt in den Rhein – Wasserrettung erfolglos beendet

Ein Mann war bei einer «Buvette» in den Rhein gesprungen und ist danach verschwunden. Er wurde bisher nicht aufgefunden.  (Symbolbild)
Ein Mann war bei einer «Buvette» in den Rhein gesprungen und ist danach verschwunden. Er wurde bisher nicht aufgefunden. (Symbolbild)

polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt hat am frühen Sonntagabend eine Wasserrettung erfolglos beenden müssen. - Kapo BS/PN

Am 07.07.2019 um rund 17:40 Uhr wurde ein Mann gemeldet, der bei der Flora-Buvette in den Rhein gesprungen und unter Wasser geraten sei.

An der sofort eingeleiteten Wasserrettung, die bis 18:15 Uhr dauerte, waren neben der Berufsfeuerwehr Basel auch die Kantonspolizei Basel-Stadt und die Eidgenössische Zollverwaltung mit dem Grenzwachtboot beteiligt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN