Boswil Mo. 13. Mai 2019 - 12:34 Uhr / Kapo AG/PN

Kollision mit BMW kostet Rollerfahrer das Leben – Zeugenaufruf

Der Fahrer des BMW wurde nur leicht verletzt. (Bild: Kapo AG)
Der Fahrer des BMW wurde nur leicht verletzt. (Bild: Kapo AG)
Der Rollerfahrer bezahlte mit seinem Leben.  (Bild: Kapo AG)
Der Rollerfahrer bezahlte mit seinem Leben. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Boswil, Muri, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Boswil/AG Im Ausserortsbereich ereignete sich am Freitagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer prallte mit einem Auto zusammen und verlor sein Leben noch auf der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen. - Kapo AG/PN

Am Freitagmorgen, dem 10. Mai 2019, fuhr ein 25-jähriger Italiener mit seinem BMW im Ausserortsbereich von Sohlen Richtung Boswil. In der Folge kam es zu einer frontalen Kollision mit einem in Richtung Wohlen fahrenden Motorrad. Der Rollerfahrer kam nach dem heftigen Zusammenstoss auf der Fahrbahn zu Liegen. Der Autofahrer aus der Region zog sich leichte Verletzungen zu.

Rasch rückten Regional- und Kantonspolizei sowie Ambulanzbesatzung vor Ort aus. Die Unfallstelle wurde abgesperrt, die Feuerwehr Boswil leitete den Verkehr um. Der Rollerfahrer erlag auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Zur Tatbestandsaufnahme und Spurensicherung zog die Kantonspolizei die Umfallgruppe bei. Die Staatsanwalt-schaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Strafuntersuchung. Beim Autofahrer wurde eine Blut- und Urinprobe
angeordnet. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Zeugenaufruf: Die Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) ersucht Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN