Koblenz AG Mo. 30. September 2019 - 12:25 Uhr / Kapo AG/PN

Kollision fordert zwei Verletzte

Bei der Kollision entstand hoher Sachschaden. (Bild: Kapo AG)
Bei der Kollision entstand hoher Sachschaden. (Bild: Kapo AG)
beide Fahrer wurden verletzt. (Bild: Kapo AG)
beide Fahrer wurden verletzt. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Koblenz AG, Zurzach, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Koblenz/AG Infolge Missachten des Vortrittes kam es zur Kollision zweier Autos. Dabei verletzten sich beide Lenker und mussten ins Spital überführt werden. - Kapo AG/PN

Am Donnerstag, dem 26.09.2019 kurz vor 08:00 Uhr kam es zur Kollision zweier Autos auf der Bahnhofstrasse in Koblenz.

Infolge Missachten des Vortrittes durch ein 49-jährigen deutschen Autolenker kam es zum Zusammenstoss mit dem korrekt fahrenden 87-jährigen Schweizer. Dabei verletzten sich beide Lenker und mussten ins Spital überführt werden.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von Total 20'000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN