ORT Zürich °
Birrhard Mi. 6. Februar 2019 - 13:22 Uhr / Kapo AG/PN

Georgisches Quartett auf Diebestour – vier Verhaftungen

Bei den widerrechtlich in der Schweiz weilenden Männern klickten die Handschellen. (Symbolbild)
Bei den widerrechtlich in der Schweiz weilenden Männern klickten die Handschellen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Birrhard, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Birrhard/AG Dank der Meldung eines aufmerksamen Bürgers konnte die Polizei gestern Mittag vier Georgier festnehmen, die in ihrem Auto mutmassliches Diebesgut mitführten. - Kapo AG/PN

Einem Automobilisten kam am Montag, dem 04.02.2019 kurz nach 12:30 Uhr der Citroën mit französischen Kontrollschildern in Mellingen verdächtig vor. Er meldete dies richtigerweise der Polizei und folgte dem Wagen.

Gleichzeitig löste die Kantonspolizei eine Fahndung aus. Wenig später gelang es Patrouillen der Regionalpolizei Brugg und der Schweizer Grenzwache, den Wagen im benachbarten Birrhard zu stoppen. Im Auto sassen vier Georgier im Alter zwischen 18 und 26 Jahren. Alle von ihnen sind als Asylbewerber in der Schweiz registriert. Weil drei von ihnen ihrer Ausreisepflicht nicht nachgekommen waren, weilten sie rechtswidrig in der Schweiz.

Im Kofferraum fanden sich etliche ungeöffnete Flaschen mit Wodka und anderen alkoholischen Getränken. Deren Herkunft vermochten die vier Männer nicht zu belegen.

Die Kantonspolizei Aargau nahm das Quartett für weitere Ermittlungen vorläufig fest. Die vier werden verdächtigt, auf Diebestour gewesen zu sein. Woher das mutmassliche Diebesgut stammt, ist noch unklar.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN