Menziken Do. 21. März 2019 - 16:33 Uhr / Kapo AG/PN

Fussgängerin auf Zebrastreifen angefahren

Die Fussgängerin erlitt beim Zusammenstoss Kopfverletzungen. (Bio: Kapo AG)
Die Fussgängerin erlitt beim Zusammenstoss Kopfverletzungen. (Bio: Kapo AG)

polizeinews.ch Menziken, Kulm, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Menziken/AG Auf dem Fussgängerstreifen an der Hauptstrasse kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin. Diese erlitt Kopfverletzungen. - Kapo AG/PN

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, 20.03.2019 kurz vor 16:00 Uhr auf der Hauptstrasse. Nach der Einmündung der Bahnhofstrasse überquerte eine 42-jährige Frau die Hauptstrasse via Fussgängerstreifen. Gleichzeitig nahte ein 71-jähriger Autofahrer aus Richtung Beromünster, wobei es zur Kollision mit der Fussgängerin kam.

Die Frau erlitt beim Zusammenstoss Kopfverletzungen. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital. Die Kantonspolizei nahm dem Autofahrer den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab und verzeigte ihn an die zuständige Staatsanwaltschaft.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN