Basel-Stadt (BS) Mo. 30. Dezember 2019 - 11:58 Uhr / Kapo BS/PN

Faustschläge und Kopftritte: jugendliche «Nafris» verletzen Mann


polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Am 22.12.2019 um ca. 03:30 Uhr, wurde in der Münchensteinerstrasse ein 23-jähriger Mann bei einem Angriff verletzt. Die Täter werden als Nordafrikaner beschrieben - Kapo BS/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 23-Jährige mit Freunden an der Bar des Sommercasinos aufhielt. Aus noch unbekannten Gründen schlug ihm ein Unbekannter die Faust ins Gesicht.

Als er sich zur Wehr setzte, griffen ihn 4 junge Männer an, welche offensichtlich Kollegen des Angreifers waren. In der Folge schlugen sie den 23-Jährigen zu Boden und versetz- ten ihm auch Fusstritte gegen den Kopf. Als die Freundin des Angegriffenen die Polizei alarmierte, flüchteten die Täter in Richtung Aeschenplatz. Das Opfer musste die Notfallstation aufsuchen.

Gesucht werden:
1. Unbekannter, ca. 17 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schwarze Hautfarbe, schlank aufrechte Haltung, trug schwarze Daunenjacke mit glänzender, auffälliger Aufschrift NT und schwarze
Kappe mit weissem Schriftzug
2. Unbekannter, 16-18 Jahre alt, ca. 175 cm gross, schwarze Haare mit blondierten Spitzen, auffällige Nabe im Mundwinkel, wurde als Nordafrikaner beschrieben
3. Unbekannter, 16-17 Jahre alt, wurde als Nordafrikaner beschrieben
4. Unbekannter, 16-17 Jahre alt, wurde als Nordafrikaner beschrieben
5. Unbekannter, 16-17 Jahre alt

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizei- wache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Herzlich willkommen in der Schweiz Jungs...
Roeschu sagte am 31. Dez 2019 06:52:14 #
KOMMENTAR SCHREIBEN