ORT Zürich
Basel Do. 19. Januar 2017 - 14:44 Uhr / EZV Basel/PN

Drogen im Tram entdeckt

Rund zwei Kilogramm Marihuana entdeckten die Grenzwächter. (Bild: EZV Basel)
Rund zwei Kilogramm Marihuana entdeckten die Grenzwächter. (Bild: EZV Basel)
Google Maps: Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS. Schweizer Grenzwächter haben bei einer Kontrolle in einem Tram der Linie 8 rund zwei Kilogramm Marihuana entdeckt. Ein Spanier versuchte die Drogen in einem Koffer von Deutschland kommend in die Schweiz zu bringen. Er und sein dominikanischer Begleiter wurden der Kantonspolizei Basel-Stadt übergeben. - EZV Basel/PN

Vor wenigen Tagen führten Schweizer Grenzwächter in einem Tram der Linie 8 (Weil am Rhein nach Basel) Zollkontrollen bei Passagieren durch.

Dabei sind den Grenzwächtern zwei Männer – ein 36-jähriger Spanier und ein gleichaltriger Dominikaner – aufgefallen. Der Spanier führte einen Rollkoffer mit sich. Bei der Kontrolle des Koffers stiessen die Grenzwächter auf rund zwei Kilogramm Marihuana.

Beide Männer wurden mit den sichergestellten Drogen der Kantonspolizei Basel-Stadt zuhanden der Staatsanwaltschaft Basel übergeben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Sehr gute Arbeit Drogen Spürnasen sollte man vielleicht öfters Trämli Kontrollieren !!!
G.N. sagte am 21. Jan 2017 10:42:27 #
KOMMENTAR SCHREIBEN