Basel Fr. 28. Dezember 2018 - 14:32 Uhr / Kapo BS/PN

Drama an Heiligabend: Mann stirbt bei Arbeitsunfall

Der Verunfallte erlag trotz Reanimation seinen Verletzungen. (Symbolbild)
Der Verunfallte erlag trotz Reanimation seinen Verletzungen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Bei einem Unfall an der Gellertstrasse 144 ist am Montag, dem 24.12.2018 ein Mann so schwer verletzt worden, dass er später im Spital verstarb. - Kapo BS/PN

Der 49-Jährige hatte in einem gefüllten Fallschacht Holzschnitzel nach deren Anlieferung verteilt, als die geöffnete Abdeckplatte auf ihn fiel. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte ihn nach einer Reanimation durch den Notarzt ins Spital; dort erlag er seinen schweren Verletzungen.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei hatte ein 43-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Beifahrer – dem Unfallopfer – kurz nach sechs Uhr beim Bethesda Spital Holzschnitzel angeliefert. Nachdem das Schnitzellager bis oben gefüllt war, wollte ein anderer Lieferant zufahren. Der Lastwagenchauffeur machte ihm mit seinem Fahrzeug Platz. Im gleichen Moment fiel aus noch zu klärenden Gründen die Abdeckplatte der Einfüllöffnung zu.

Die Verkehrspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang.


Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN