Basel-Stadt (BS) Sa. 14. März 2020 - 09:37 Uhr / Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt/PN

Alkoholisierter Mann ausgeraubt

(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Am 14.03.2020, um 02.15 Uhr, wurde am Barfüsserplatz ein 38-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Der Mann wurde nicht verletzt. - Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass ein Unbekannter das alkoholisierte Opfer auf der Traminsel gegenüber dem Taxistandplatz unvermittelt von hinten umarmte und ihm dabei das Mobiltelefon aus der Hosentasche nahm. Als sich der Mann umdrehte, schlug ihn der Täter. Dieser flüchtete danach in Richtung Kohlenberg. Eine sofortige Fahndung verlief bislang erfolglos.

Gesucht wird:
Unbekannter Mann, ca. 175 cm gross, schlanke Statur, trug Bart.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN