Staufen AG Di. 16. Juli 2019 - 13:40 Uhr / Kapo AG/PN

Alkoholisierte Strolchenfahrt endet mit Unfall

Ganz schön mitgenommen: Das Auto der Mutter. (Bild: Kapo AG)
Ganz schön mitgenommen: Das Auto der Mutter. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Staufen AG, Lenzburg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Staufen/AG Alkoholisiert kollidierte ein junger Mann bei einer Strolchenfahrt mit einem Stein. Er blieb unverletzt. - Kapo AG/PN

Ein aufmerksamer Anwohner meldete am Montag, dem 15.07.2019 kurz nach Mitternacht der Einsatzzentrale, dass er an der Oberdorfstrasse einen Knall gehört und zwei Personen wegrennen gesehen habe.

Vor Ort traf die Kantonspolizei Aargau auf ein Fahrzeug, welches auf einem Stein zum Stillstand gekommen war. Der Lenker konnte im Laufe der Nacht ermittelt und angehalten werden. Es handelte sich um einen 16-jährigen Schweizer aus der Region.

Gemäss ersten Aussagen hatte der Jugendliche das Fahrzeug seiner Mutter behändigt und eine Strolchenfahrt unternommen. Auf der Oberdorfstrasse kam dieser aus noch unbekannten Gründen von der Strasse ab und kollidierte mit einem Stein.

Als ihn die Polizei abholte, war er unverletzt, aber immer noch alkoholisiert. Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamentenein-fluss wurde eine Blut- und Urinuntersuchung angeordnet. Der Junge muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN