Densbüren Do. 29. August 2019 - 11:44 Uhr / Kapo AG/PN

49-jähriger Velofahrer stürzt in Bachbett und wird schwer verletzt

Der  Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)
Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)

polizeinews.ch Densbüren, Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Densbüren/AG Ein Velofahrer kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshelikopter flog ihn umgehend ins Spital. - Kapo AG/PN

Am Dienstag, dem 27.08.2019 um 15.20 Uhr kam es zu einem Unfall mit einem Velofahrer. Ein 49- jähriger Schweizer fuhr mit seinem Velo auf dem Veloweg von Densbüren Richtung Asp. Als er an einer Gruppe Schüler vorbeifuhr, verlor er die Herrschaft über sein Fahrrad. Er kam vom Weg ab und stürzte in ein Bachbord.

Sofort wurde der Notruf 144 alarmiert. Polizeipatrouillen, Ambulanzbesatzung und Rettungshelikopter rückten aus. Der Verletzte wurde umgehend ins Spital geflogen. Er dürfte schwere Verletzungen erlitten haben.

Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau ordnete beim Verunfallten eine Blut- und Urinentnahme an.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN