Basel Mi. 2. Januar 2019 - 13:30 Uhr / Kapo BS/PN

17-jähriger Libyer wird bei Fahrzeugeinbrüchen festgenommen

Ist Ihr Auto auch betroffen? Die Polizei bittet um Kontaktaufnahme. (Symbolbild)
Ist Ihr Auto auch betroffen? Die Polizei bittet um Kontaktaufnahme. (Symbolbild)

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Am 22.12.2018 um ca. 02:30 Uhr wurden am Schäfer- und am Weilerweg rund ein Dutzend Fahrzeuge aufgebrochen und beschädigt. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen. - Kapo BS/PN

Basel/BS Anwohner meldeten der Polizei, dass ein Mann, welcher mit einem Fahrrad unterwegs war, versuchte, mehrere parkierte Autos aufzubrechen. Kurze Zeit später konnte eine Patrouille einen Jugendlichen festnehmen, welcher sich an einem Fahrzeug zu schaffen machte.

Die bisherigen Ermittlungen der Jugendanwaltschaft ergaben, dass der Jugendliche mit einem gestohlenen Velo unterwegs war und bei 11 Autos die Scheiben eingeschlagen und das Innere der Fahrzeuge nach Wertgegenständen durchsucht hatte. Bei der Festnahme trug er Einbruchwerkzeug und Diebesgut auf sich. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 17-jährigen Libyer. Die Jugendanwaltschaft klärt ab, ob der Jugendliche für weitere Delikte in Frage kommt.

Allfällige weitere geschädigte Fahrzeuglenker, deren Autos in der näheren Umgebung des Tatortes aufgebrochen wurden, werden ersucht, bei der nächsten Polizeiwache Anzeige zu erstatten. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN