Nendaz Di. 9. April 2019 - 13:06 Uhr / Kapo VS/PN

Sturz mit Elektro-Trottinett fordert ein Todesopfer

Die Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Die Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Nendaz, Conthey, Wallis (VS), Région Lémanique

Nendaz/VS Am 01.04.2019 kam ein Mann beim Ortsausgang von Condémines (Gemeinde Nendaz) mit einem Elektro-Trottinett zu Fall. Er starb einige Tage später im Spital. - Kapo VS/PN

Der Unfall ereignete sich gegen 16:20 Uhr. Der Mann fuhr mit einem Elektro-Trottinett von Nendaz in Richtung Fey. Ausgangs Condémines verlor er die Herrschaft über das E-Trottinett und stürzte.

Drittpersonen, welche sich in der Nähe befanden, leisteten dem Mann Erste-Hilfe und alarmierten die Rettungsdienste. Nach der Erstversorgung auf der Unfallstelle wurde der Mann mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Er starb am 04.04.2019.

Beim Opfer handelt es sich um einen 32-jährigen Walliser. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Im Einsatz standen die Kantonspolizei, KWRO/144, die Gemeindepolizei Nendaz, First-Responder, Air-Glaciers und die Maison FXB du Sauvetage
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN