Zürich (ZH) Mo. 2. Dezember 2019 - 16:56 Uhr / Stapo ZH/PN

Kiosk überfallen und Zigaretten erbeutet – Zeugenaufruf

Der Kioskräuber ist flüchtig. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)
Der Kioskräuber ist flüchtig. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH Am Donnerstag, dem 28.11.2019 erbeutete ein Unbekannter bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk im Kreis 7 Bargeld und Zigaretten. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. - Stapo ZH/PN

Ein unbekannter maskierter Mann bedrohte um ca. 17:15 Uhr im Einkaufszentrum an der Witikonerstrasse 295 eine Kioskangestellte mit einer Waffe und verlangte die Herausgabe von Geld. Anschliessend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 bis 35 Jahre alt, mit weisser Hautfarbe, etwa 170 bis 175 cm gross, schlanke Statur. Er trug eine schwarze Wollmütze mit ausgeschnittenen Augen, eine schwarze Textil-Jacke und eine khakifarbene Hose.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Raub vom Donnerstag, dem 28.11.2019 um etwa 17:15 Uhr im Einkaufszentrum Witikon machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter 0 444 117 117 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN