Ostermundigen Di. 11. Februar 2020 - 12:52 Uhr / pkb/PN

Versuchter Raubüberfall auf Jugendlichen – Zeugenaufruf

Der Jugendliche wurde mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
Der Jugendliche wurde mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)

polizeinews.ch Ostermundigen, Bern, Bern (BE), Espace Mittelland

Ostermundigen/BE Am Freitagabend hat ein Unbekannter versucht, einen Jugendlichen zu überfallen. Der Täter ergriff die Flucht, als sich das Opfer zur Wehr setzte. Es werden Zeugen gesucht. - pkb/PN

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Freitag, dem 07.02.2020 kurz vor 19:20 Uhr die Meldung zu einem Raubversuch in Ostermundigen ein.

Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Jugendlicher im Bereich Forel-/Parkstrasse auf dem dazwischenliegenden Fussweg in Richtung Feuerwehrmagazin unterwegs, als er um ca. 19:10 Uhr auf Höhe der Liegenschaft Parkstrasse 12 von einem dunkel gekleideten und mit einem schwarzen Tuch vermummten Unbekannten angesprochen wurde.

Der Aussagen zufolge ca. 175 cm grosse jüngere Mann bedrohte das Opfer mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Als sich der Jugendliche in der Folge zur Wehr setzte, ergriff der Täter ohne Beute die Flucht in Richtung Parkstrasse und von dort aus in unbekannte Richtung.

Der Jugendliche blieb beim Überfall unverletzt. Trotz umgehender Nachsuche konnte die Täterschaft bislang nicht angehalten werden. Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern- Mittelland Zeugen.

Zeugenaufruf: Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Täter- schaft geben können, werden gebeten, sich unter Telefon +41 31 638 81 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN