ORT Zürich 19°
Rüegsau Fr. 29. April 2016 - 15:36 Uhr / pkb/PN

Vermisster Mann tot aufgefunden

Der vermisste 83-jährige Mann ist tot aus der Emme geborgen worden.(Symbolbild)
Der vermisste 83-jährige Mann ist tot aus der Emme geborgen worden.(Symbolbild)
Google Maps: Rüegsau, Trachselwald, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Rüegsau, Trachselwald, Bern (BE), Espace Mittelland

Rüegsau/BE. Der in Rüegsauschachen (Rüegsau) vermisste 83-jährige Mann ist am Mittwochnachmittag bei Burgdorf tot aus der Emme geborgen worden. Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden. - pkb/PN

Am Mittwochnachmittag, 27. April 2016, wurde aus der Emme bei Burgdorf eine leblose Person geborgen. Der Verstorbene ist aktuell noch nicht formell identifiziert. Es bestehen aber klare Hinweise, dass es sich um den, seit Anfang Februar vermissten Mann aus Rüegsauschachen (Gemeinde Rüegsau) handelt.

Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern haben ergeben, dass eine Dritteinwirkung ausgeschlossen werden kann. Die genauen Umstände werden weiter abgeklärt.

Die Kantonspolizei Bern war am 8. Februar 2016 über das Verschwinden des 83-jährigen Mannes informiert worden. Sofort waren umfangreiche Suchmassnahmen eingeleitet worden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN