Steffisburg Do. 31. Januar 2019 - 14:27 Uhr / pkb/PN

Update: Kind wird Opfer eines Brandes – Ursache ist ein technischer Defekt

Beim Brand im Mehrfamilienhaus musste ein 12-Jähriger sein Leben lassen. (Symbolbild)
Beim Brand im Mehrfamilienhaus musste ein 12-Jähriger sein Leben lassen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Steffisburg, Thun, Bern (BE), Espace Mittelland

Steffisburg/BE Ermittlungen zur Ursache des Brandes eines Mehrfamilienhauses am Sonntag haben ergeben, dass ein technischer Defekt an einem Elektrogerät das Feuer ausgelöst hat. Beim Brand war ein 12-jähriger Knabe ums Leben gekommen. - pkb/PN

Im Rahmen der Ermittlungen zum Brand eines Mehrfamilienhaues am Weiergrabenweg in Steffisburg in der Nacht auf vergangenen Sonntag, den 7.10.2019 (polizeinews.ch berichtete) ist es den Spezialisten des Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern gelungen, Erkenntnisse zur Brandursache zu gewinnen. Demzufolge hat ein technischer Defekt an einem Elektrogerät das Feuer ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über eine Million Franken.

In der Zwischenzeit konnte auch das Kind, das beim Brand verstorben ist, formell identifiziert werden. Es handelt sich dabei um einen 12-jährigen Jugendlichen aus dem Kanton Bern.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN