Thun Di. 8. Oktober 2019 - 11:40 Uhr / pkb/PN

Sendemast durch Feuer beschädigt: Brandstiftung im Vordergrund


polizeinews.ch Thun, Bern (BE), Espace Mittelland

Thun/BE Am Sonntagmorgen wurde ein Sendemast durch ein Feuer beschädigt. Ersten Ermittlungen zufolge steht Brandstiftung im Vordergrund. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. - pkb/PN

Die Meldung, dass ein Sendemast an der Seestrasse in Thun brenne, ging bei der Kantonspolizei Bern am Sonntag, dem 06.10.2019 kurz nach 05:20 Uhr ein. Die umgehend aufgebotenen Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern und der Feuerwehr Thun fanden die Meldung vor Ort bestätigt.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Seestrasse lokal gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache sowie der Höhe des Sachschadens aufgenommen. Gemäss ersten Erkenntnissen steht Brandstiftung im Vordergrund. Es werden Zeugen gesucht.

Zeugenaufruf: Personen, die Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter +41 33 227 61 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN