Kirchlindach Do. 9. Januar 2020 - 13:30 Uhr / pkb/PN

Räuber überfällt Volg-Filiale – und flieht auf Velo: Zeugenaufruf

Der Räuber hatte sein Gesicht verhüllt. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)
Der Räuber hatte sein Gesicht verhüllt. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)

polizeinews.ch Kirchlindach, Bern, Bern (BE), Espace Mittelland

Kirchlindach/BE Am Montag ist die Volg-Filiale überfallen worden. Der unbekannte Täter bedrohte eine Angestellte und erbeutete Bargeld. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. - pkb/PN

Am Abend des 06.01.2020 hat ein unbekannter Täter die Volg-Filiale in Kirchlindach überfallen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen betrat der maskierte Mann den Laden an der Lindachstrasse um ca. 19:50 Uhr, bedrohte daraufhin eine Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld.

In der Folge ergriff der Täter mit der Beute die Flucht. Er dürfte nach aktuellem Kenntnisstand in Richtung Kirchweg geflüchtet sein und möglicherweise auch ein Velo benutzt haben.

Der Unbekannte ist gemäss Aussagen zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 160 bis 170 Zentimeter gross und von heller Hautfarbe. Der Mann war zum Tatzeitpunkt komplett dunkel gekleidet. Er trug unter anderem eine schwarze Skijacke mit Kapuze, eine graue Mütze mit einer weissen Aufschrift und hatte das Gesicht mit einem schwarzen Tuch bedeckt.
Weiter führte der Mann eine hellblau-grüne Papiertasche mit sich.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei Bern sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen. Personen, die zur genannten Zeit in der Umgebung des Einkaufsgeschäfts oder im Bereich der beschriebenen Fluchtrichtung verdächtige Beobach- tungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN