ORT Zürich 22°
Ostermundigen Do. 31. Mai 2018 - 15:50 Uhr / pkb/PN

Opfer von Tötungsdelikt identifiziert

Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft stehen mit den slowenischen Behörden in Verbindung. (Symbolbild)
Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft stehen mit den slowenischen Behörden in Verbindung. (Symbolbild)
Google Maps: Ostermundigen, Bern, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Ostermundigen, Bern, Bern (BE), Espace Mittelland

Ostermundigen/BE Die Frau, die Opfer eines Beziehungsdelikts geworden war, ist identifiziert. Es handelt sich um eine slowenische Staatsbürgerin. Das Verfahren wird in enger Zusammenarbeit mit den slowenischen Behörden geleitet. - pkb/PN

Die Identität der Frau, welche am Freitag, 25. Mai 2018 in Ostermundigen leblos aufgefunden wurde (vgl. Mitteilung vom 26.5.2018), ist formell geklärt. Es handelt sich dabei um eine 61-jährige slowenische Staatsbürgerin.

Der mutmassliche Täter, ein 38-jähriger Slowene, befindet sich nach wie vor in Slowenien in Haft. Das eröffnete Verfahren wird weiter durch die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland in enger Zusammenarbeit mit den slowenischen Behörden geleitet.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN