ORT Zürich 16,8°
Bern (BE) Mo. 10. April 2017 - 14:24 Uhr / pkb/PN

Mutmassliche Täter nach Raubdelikten angehalten

Im Rahmen von Ermittlungen zu zwei Raubdelikten und einem Raubversuch, welche im Februar 2017 in der Stadt Bern verübt worden waren, konnte die Kantonspolizei Bern vier mutmassliche Täter identifizieren. (Symbolbild)
Im Rahmen von Ermittlungen zu zwei Raubdelikten und einem Raubversuch, welche im Februar 2017 in der Stadt Bern verübt worden waren, konnte die Kantonspolizei Bern vier mutmassliche Täter identifizieren. (Symbolbild)
Google Maps: Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE. Am Sonntag, 5. Februar 2017, wurden zwischen 0250 und 0430 Uhr, an der Marzilistrasse sowie an der Sandrainstrasse zwei Raube durch eine vorerst unbekannte Täterschaft begangen. - pkb/PN

Am Samstag, 25. Februar 2017, kam es um zirka 0100 Uhr zu einem weiteren Raubversuch an der Sulgeneckstrasse durch drei unbekannte Personen. Im Rahmen der sofort aufgenommenen Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine möglicherweise identische Täterschaft der zwei Raubdelikte und des Raubversuchs.

Der Kantonspolizei Bern ist es schliesslich gelungen, vier mutmassliche Täter zu identifizieren. Drei der vier Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren konnten am Donnerstag, 9. März 2017, angehalten werden. Am Dienstag, 4. April 2017 konnte zudem ein vierter tatverdächtiger Jugendlicher einvernommen werden.

Die jungen Männer sind teilweise geständig, die zwei Raube sowie den Raubversuch in unterschiedlicher Zusammensetzung begangen zu haben. Alle mutmasslichen Täter wurden vorübergehend festgenommen. Der 18-jährige mutmassliche Haupttäter befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft.

Die vier jungen Männer werden sich für die zwei Raube, den Raubversuch sowie weitere Widerhandlungen gegen das Strafgesetzbuch sowie gegen das Betäubungsmittelgesetz vor der Justiz zu verantworten haben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN