Bern (BE) Mi. 7. August 2019 - 11:29 Uhr / pkb/PN

Mann bei Auseinandersetzung verletzt


polizeinews.ch Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE Am frühen Sonntagmorgen ist es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Ein verletzter Mann wurde ins Spital gebracht. Zur Klärung der Umstände werden Zeugen gesucht. - pkb/PN

Am Sonntag, dem 04.08.2019 gegen 05:15 Uhr wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es kurz vorher im Raum Genfergasse/Aarbergergasse in Bern zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sei. Die umgehend ausgerückten Patrouillen trafen vor Ort auf einen verletzten Mann, der in der Folge durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht werden musste.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen dürfte der Mann im Zuge der Auseinandersetzung verletzt worden sein. Aussagen zufolge sollen sich mehrere Personen noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte vom mutmasslichen Tatort entfernt haben.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Zeugenaufruf: Personen, die im Raum Genfer-/Aarberger- gasse Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN