Bern Mi. 30. Oktober 2019 - 14:06 Uhr / pkb/PN

Mann bedrängt und ausgeraubt

Die Täter flücheteten. (Symbolbild)
Die Täter flücheteten. (Symbolbild)

polizeinews.ch Bern, Bern, Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE. Am frühen Montagmorgen wurde ein Mann im Bereich der Verzweigung Aarbergergasse/ Bollwerk durch drei unbekannte Personen angegangen und ausgeraubt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. - pkb/PN

Am Montag, 28. Oktober 2019, kurz nach 0800 Uhr meldete ein Mann, dass er gleichentags zwischen 0200 und 0230 Uhr im Bereich Aarbergergasse/ Bollwerk in der Nähe der Passerelle ausgeraubt worden sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen wurde der Mann durch drei ihm unbekannte Personen umringt, körperlich angegangen und zu Fall gebracht. Die drei Personen hätten den am Boden liegenden Mann ausgeraubt und seien mit seinem Portemonnaie zu
Fuss in allgemeine Richtung Speichergasse geflüchtet. Das Opfer blieb unverletzt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zur unbekannten Täterschaft machen können werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 638 81 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN