Solothurn Di. 31. März 2020 - 17:08 Uhr / Kapo SO/PN

Kanton Solothurn - 30 falsche Polizisten in zwei Tagen


polizeinews.ch Solothurn, Solothurn (SO), Espace Mittelland

30 falsche Polizisten in zwei Tagen: In Derendingen, Solothurn und Zuchwil haben - Kapo SO/PN

Allein gestern und heute wurden uns rund 30 Verusche dort gemeldet. In einem Fall war eine Seniorin gerade auf dem Weg zur Bank, als eine Patrouille sie per Zufall ansprach und so von ihrem Vorhaben abbringen konnte.
Die Betrugsmasche ist bekannt, variiert aber immer etwas.

Die Betrüger geben sich meist als Polizisten aus, erklären, dass das Geld der Angerufenen aufgrund von Einbrüchen nicht mehr sicher sei und die Polizei es sicher verwahren könne. Leider sind Betrüger mit solchen fiesen Maschen noch immer erfolgreich. Wichtig:

• Misstrauisch sein!
• Nie auf Geldforderungen eingehen oder Geld an Fremde übergeben
• Nicht unter Druck setzen lassen, Telefonat beenden!
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN