Bern (BE) Fr. 15. März 2019 - 12:18 Uhr / pkb/PN

In grossem Stil geklaut: mutmasslicher Einbrecher gefasst

Auf das Konto des Delinquenten unbekannter Herkunft  geht eine ganze Reihe von Einbrüchen. (Symbolbild)
Auf das Konto des Delinquenten unbekannter Herkunft geht eine ganze Reihe von Einbrüchen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE Der Kantonspolizei Bern ist es gelungen eine Person festzunehmen, welche mehrere Diebstähle im Kanton Bern und in weiteren Kantonen begangen haben dürfte. - pkb/PN

Die Kantonspolizei Bern gelang es Mitte Dezember 2018 eine Person festzunehmen, welche aufgrund mehrerer Einbruchdiebstähle zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Der 46-Jährige wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht und durch die zuständige Staatsanwaltschaft Emmental – Oberaargau verhaftet. Bei einer darauffolgenden Hausdurchsuchung kam ein Bargeldbetrag von mehr als 5'000 Franken zum Vorschein.

Im Zuge weiterer Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der 46-jährige im Zeitraum von August 2017 bis Dezember 2018 mehrere Einbruchdiebstähle in Geschäftsbetriebe in den Kantonen Bern, Freiburg, Aargau und Solothurn verübt haben dürfte. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf zirka 188'000 Franken. Bei den Einbrüchen war ein Sachschaden von rund 56'000 Franken entstanden.

Der Beschuldigte ist geständig in dieser Zeit mehr als ein Dutzend Einbruchdiebstähle verübt zu haben. Er wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN