ORT Zürich
Biel/Bienne Mo. 18. Juni 2018 - 16:09 Uhr / pkb/PN

Drei Verletzte bei Auseinandersetzung – die Polizei sucht Zeugen

Die Verletzten mussten mit zwei Ambulanzen ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Die Verletzten mussten mit zwei Ambulanzen ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Google Maps: Biel/Bienne, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Biel/Bienne, Bern (BE), Espace Mittelland

Biel/BE In der Nacht auf Sonntag hat sich in Biel eine Auseinandersetzung ereignet. Drei verletzte Personen mussten ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung der Umstände Zeugen. - pkb/PN

Am Sonntag, 17. Juni 2018, kurz nach 0215 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern eine Auseinandersetzung auf der Murtenstrasse in Biel gemeldet. Gemäss ersten Aussagen waren eine Frau und zwei Männer zu Fuss entlang der Güterstrasse unterwegs, als die Frau kurz vor dem Kreisel Güterstrasse/Murtenstrasse von fünf Männern angehalten worden sei. Einer von ihnen hätte die Frau unvermittelt ins Gesicht geschlagen.

In der Folge seien ihr die beiden Begleiter zu Hilfe gekommen, worauf auch sie geschlagen worden seien. Die fünf Unbekannten verliessen die Örtlichkeit vor dem Eintreffen der Polizei.

Die 28-jährige Frau sowie die beiden je 36-jährigen Begleiter wurden verletzt und mussten von zwei Ambulanzen ins Spital gebracht werden.

Zur Klärung der Umstände der Auseinandersetzung sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter +41 32 324 51 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN