Utzenstorf Mi. 17. April 2019 - 11:29 Uhr / pkb/PN

Brand in Mehrfamilienhaus

Die Einsatzkräfte hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. (Symbolbild)
Die Einsatzkräfte hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. (Symbolbild)

polizeinews.ch Utzenstorf, Fraubrunnen, Bern (BE), Espace Mittelland

Utzenstorf/Am Samstagabend ist in einem Mehrfamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Brandursache wird untersucht. - pkb/PN

Am 13.04.2019 um 18:25 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Brand in einem Mehrfamilien-haus am Nelkenweg ein. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort Feuer im Untergeschoss des Gebäudes fest. Di Flammen konnten durch die Feuerwehr Untere Emme und die Regio Feuerwehr Kirchberg rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht werden.

Ein Mann wurde durch die Feuerwehr aus dem obersten Stock des Mehrfamilienhauses evakuiert. Die restlichen Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befunden hatten, konnten sich rechtzeitig selbständig ins Freie begeben. Die Bewohner wurden vor Ort durch mehrere Ambulanzteams betreut.

Ein Bewohner wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Mehrfamilienhaus ist weiterhin bewohnbar. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN