ORT Zürich 14,8°
Twann Mo. 10. April 2017 - 16:24 Uhr / pkb/PN

Autolenkerin bei Unfall verletzt

Am Montagmorgen ist nach einer Frontalkollision auf der Autobahn A5 in Twann eine Person verletzt ins Spital gebracht worden. Insgesamt waren drei Fahrzeuge in den Unfall involviert. (Symbolbild)
Am Montagmorgen ist nach einer Frontalkollision auf der Autobahn A5 in Twann eine Person verletzt ins Spital gebracht worden. Insgesamt waren drei Fahrzeuge in den Unfall involviert. (Symbolbild)
Google Maps: Twann, Nidau, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Twann, Nidau, Bern (BE), Espace Mittelland

Twann/A5/BE. Am Montag, 10. April 2017, um etwa 0800 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Bern die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der A5 bei Twann. Eine von Biel herkommende Autolenkerin geriet aus noch zu klärenden Gründen auf die andere Fahrbahnhälfte und kollidierte dort seitlich-frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto aus Richtung Neuenburg. - pkb/PN

Ein hinter diesem Auto fahrender Lastwagen konnte vor dem Unfall rechtzeitig abbremsen. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde das aus Neuenburg herkommende Auto jedoch nach hinten in den Lastwagen geschleudert.

Die 26-jährige Autolenkerin wurde verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Gemäss aktuellem Kenntnisstand wurden der 72-jährige Lenker des aus Neuenburg herkommenden Autos und der Lenker des Lastwagens nicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallarbeiten waren der Ligerztunnel sowie der Autobahnabschnitt bis nach Twann in beide Richtungen gesperrt. Eine Umleitung wurde signalisiert. Die Strasse konnte gegen 1000 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN