Grenchen Fr. 13. März 2020 - 16:25 Uhr / Kapo SO/PN

Auto aus Aare geborgen: Lenker tot

(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Grenchen, Lebern, Solothurn (SO), Espace Mittelland

Das Auto, welches am Donnerstagmorgen in Staad bei Grenchen in die Aare fuhr und kurz darauf unterging, konnte am Freitagmittag lokalisiert und schliesslich geborgen werden. Der mutmassliche Fahrzeuglenker befand sich im Auto, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Hergang und Umstände bilden Gegenstand weiterer Abklärungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang nicht. - Kapo SO/PN

Am Donnerstag, 12. März 2020, konnte ein Spaziergänger gegen 10.45 Uhr beobachten, wie in Staad bei Grenchen ein Auto von einem Feldweg herkommend in die Aare fuhr und kurz darauf unterging (siehe auch Meldung von gestern).

Nachdem die Suche am Donnerstagabend unterbrochen werden musste, wurde diese am Freitagmorgen fortgesetzt. Im Verlauf dieser Suche konnte das gesunkene Auto mittels Sonargerät lokalisiert und schliesslich aus der Aare geborgen werden. Ebenfalls geborgen werden konnte der mutmassliche Fahrzeuglenker, welcher sich im Auto befand. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Hergang und Umstände bilden Gegenstand weiterer Abklärungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Weitere Auskünfte sind aus Rücksicht auf den Persönlichkeitsschutz nicht möglich.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN