ORT Zürich 19°
Innertkirchen Mi. 5. September 2018 - 16:52 Uhr / pkb/PN

Auf Skitour verunfallt – Vermisster tot aufgefunden

Der Vermisste überlebte seine Skitour nicht. (Symbolbild)
Der Vermisste überlebte seine Skitour nicht. (Symbolbild)
Google Maps: Innertkirchen, Interlaken-Oberhasli, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Innertkirchen, Interlaken-Oberhasli, Bern (BE), Espace Mittelland

Innertkirchen/BE Ein seit Mitte Mai 2018 vermisster Mann wurde Ende August im Sustengebiet tot aufgefunden und Anfang September geborgen. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund. - pkb/PN

Ende August 2018 wurde im Steibach unterhalb des Steigletschers (Gemeinde Innertkirchen) im Rahmen einer Suchaktion eine leblose Person gesichtet. Dies nachdem Berggänger wenige Tage zuvor im Sustengebiet Teile einer Skitourenausrüstung gefunden und dies der Polizei gemeldet hatten.

Aufgrund des hohen Wasserstandes und der starken Strömung war es den Einsatzkräften zunächst nicht möglich, den Körper aus dem Bach zu holen. Am Montag, dem 3. September konnte der leblose Mann schliesslich durch Gebirgsspezialisten der Kantonspolizei Bern geborgen und anschliessend mit einem Regahelikopter ausgeflogen werden.

Untersuchungen im Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern haben ergeben, dass es sich beim Verstorbenen um einen 67-jährigen Mann aus dem Kanton Bern handelt, welcher Mitte Mai als vermisst gemeldet worden war.

Trotz umfangreicher Suchmassnahmen konnte der Vermisste zunächst nicht gefunden werden. Erkenntnissen zufolge war der Mann alleine auf einer Skitour gewesen, als er im Bereich des Steigletschers tödlich verunfallte.
Hinweise auf Dritteinwirkung liegen nicht vor.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN