Basel Mo. 11. Februar 2019 - 12:33 Uhr / Kapo BS/PN

Von hinten angefallen: Schwere Körperverletzung durch Stichwaffe


polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Am Freitag, dem 08.02.2019 um um 19:30 Uhr wurde ein 22-jähriger Mann am Unteren Rheinweg in der Nähe der Dreirosenbrücke schwer verletzt. - Kapo BS/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 22-Jährige am Unteren Rheinweg verabredet hatte, als er unvermittelt beim Warten von einem Unbekannten von hinten mit einer Stichwaffe schwer verletzt wurde. Während das Opfer zu Boden stürzte, flüchtete der Täter unerkannt in Richtung Dreirosenanlage.

Das Opfer begab sich danach mit einem Taxi in die Notfallstation. Der genaue Tathergang und der Grund der Körperverletzung sind noch nicht geklärt undmGegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei sowie des Instituts für Rechtsmedizin.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zur mutmassliche Täterschaft geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizei- wache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN