ORT Zürich 13°
Rapperswil-Jona Fr. 10. August 2018 - 16:01 Uhr / Kapo SG/PN

Schwimmbad: Techniker atmen Ozon ein

Zur Sicherheit wurde das Gelände rund um das Schwimmbad abgesperrt. (Bild: Kapo SG)
Zur Sicherheit wurde das Gelände rund um das Schwimmbad abgesperrt. (Bild: Kapo SG)
Google Maps: Rapperswil-Jona, See-Gaster, St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch Rapperswil-Jona, See-Gaster, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Rapperswil-Jona/SG Am Freitagmorgen, dem 10.08.2018 um ca. 9 Uhr hat die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen die Meldung von zwei verletzten Personen erhalten. Zwei Techniker waren dem Gas bei Unterhaltsarbeiten im Schwimmbad des Schulhaus Schachen ausgesetzt. - Kapo SG/PN

Aufgrund der Eingangsmeldung wurden die örtliche Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Kantonspolizei St. Gallen aufgeboten. Zur Sicherheit wurde das Gebiet unmittelbar um das Schwimmbad-Gebäude abgesperrt.

Wie sich herausstellte waren zwei Techniker mit Unterhaltsarbeiten in einem Ausgleichsbecken unterhalb des Schwimmbades beschäftigt und haben dabei Ozon eingeatmet. Wegen gereizter Atemwege wurden die beiden Männer im Alter von 48 und 53 Jahren vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Die Feuerwehr lüftete den betroffenen Raum. Für die Bevölkerung oder die Umwelt bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Im Einsatz standen mehrere Rettungsteams vom Regio 144, rund 20 Angehörige der Feuerwehr und mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN