Spreitenbach Mi. 15. Januar 2020 - 12:43 Uhr / Kapo AG/PN

Massiv zu schnell unterwegs: Raser aus dem Verkehr gezogen

Der Raser ging der Polizei mit 211 km/h ins Netz. (Symbolbild)
Der Raser ging der Polizei mit 211 km/h ins Netz. (Symbolbild)

polizeinews.ch Spreitenbach, Baden, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Spreitenbach/AG Die Kantonspolizei erfasste bei einer Kontrolle einen Fahrzeuglenker mit stark übersetzter Geschwindigkeit. - Kapo AG/PN

Am Sonntag, dem 12.01.2020 kurz nach 15:15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Kroate mit seinem Audi auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich. Dabei erfasste ihn die Kantonspolizei Aargau anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle mit 211 km/h. Auf diesem Streckenabschnitt sind max. 120 km/h erlaubt.

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete ine Strafunter- suchung nach Artikel 90 Absatz 3 des Strassenverkehrs- gesetzes, welches auch als «Raserartikel» bekannt ist.

Zudem ordnete diese die Beschlagnahmung des Fahr- zeuges an. Der Führerausweis wurde dem Schnellfahrer vorläufig abgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN