Basel-Stadt (BS) Fr. 15. November 2019 - 15:16 Uhr / Kapo BS/PN

Mann auf offener Strasse beraubt – Zeugenaufruf

Der Räuber stahl dem Opfer das Portemonnaie mit Bargeld. (Symbolbild)
Der Räuber stahl dem Opfer das Portemonnaie mit Bargeld. (Symbolbild)

polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Am 13.11.2019 um ca. 22.15 Uhr, wurde in der Webergasse ein 71-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Dabei wurde er leicht verletzt. - Kapo BS/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 71-Jährige zu Fuss unterwegs war. Plötzlich wurde er von hinten gestossen, sodass er zu Boden stürzte.

Zwei jüngere Männer eilten dem 71-Jährigen zu Hilfe und bestellten ein Taxi für ihn, sodass er nach Hause fahren konnte. Dort angekommen stellte er fest, dass das Portemonnaie fehlte. Offensichtlich hatte der Unbekannte, welcher ihn zu Boden gestossen hatte, ihm dabei das Portemonnaie geraubt.

Das Opfer konnte den Täter nicht beschreiben. Es erstat- tete am 15.11.2019 Anzeige.

Zeugenaufruf: Die beiden Männer, welche dem 71-Jährigen halfen bzw. weitere Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Wieder so ein Bericht, der einem die Wut aufsteigen lässt. Was sind das für erbärmliche Wesen, die es auf das bisschen Geld eines wehrlosen abgesehen haben. Kein Stolz, keine Ehre, ich empfinde da nur abgrundtiefen Hass gegenüber solchen erbärmlichen wertlosen Kreaturen. Pfui
Roeschu sagte am 16. Nov 2019 06:41:46 #
KOMMENTAR SCHREIBEN