ORT Zürich
Nebikon Fr. 11. Januar 2019 - 14:30 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Kollision zwischen zwei Personenwagen – eine Person leicht verletzt

Die beiden Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und wurden abtransportiert. (Bild: Luzerner Polizei)
Die beiden Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und wurden abtransportiert. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Nebikon, Willisau, Luzern (LU), Zentralschweiz

- Luzerner Polizei/PN

Nebikon/LU Gestern ist es auf der Egolzwilerstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Eine Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Am Mittwoch, dem 09.10. 2019 kurz vor 18:30 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf der Egolzwilerstrasse Richtung Nebikon. In der Linkskurve bei der Liegenschaft Nr. 22 geriet das Auto auf der leicht schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und drehte sich. Dabei kam das Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte schliesslich mit der rechten Frontecke gegen die linke Frontecke eines entgegen- kommenden Autos.

Durch den Aufprall wurde dieser Personenwagen nach rechts gegen einen Gartenzaun geschoben. Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall leicht und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Die beiden Personenwagen waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 12‘000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN