Othmarsingen Fr. 17. Mai 2019 - 12:24 Uhr / Kapo AG/PN

Heftige Kollision zweier BMW – hoher Sachschaden

Der BMW des Schweizers musste aufwändig geborgen werden. (Bild: Kapo AG)
Der BMW des Schweizers musste aufwändig geborgen werden. (Bild: Kapo AG)
Der BMW X5 des  23-jährigen Kosovaren landete im Gelände. (Bild: Kapo AG)
Der BMW X5 des 23-jährigen Kosovaren landete im Gelände. (Bild: Kapo AG)
Am Unfall wurden drei Autos beschädigt. (Bild: Kapo AG)
Am Unfall wurden drei Autos beschädigt. (Bild: Kapo AG)

polizeinews.ch Othmarsingen, Lenzburg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Othmarsingen/AG Ein Unfall zwischen zwei BMW führte am Donnerstag zu Behinderungen des Verkehrs. Es entstand ein Sachschaden von ca. 40'000 Franken. Verletzt wurde niemand. - Kapo AG/PN

Am 16.05.2019 um 07.00 Uhr ereignete sich auf der Dottikerstrasse in Othmarsingen ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen.

Ein 26-jähriger Schweizer fuhr mit seinem BMW von Dottikon in Richtung Mägenwil. Dann wollte er nach links in eine Nebenstrasse abbiegen, übersah aber den aus Richtung Othmarsingen entgegenkommenden BMW X5, gelenkt von einem 23-jährigen Kosovaren. Die Autos prallten heftig ineinander, der X5 kam von der Strasse ab.

Durch die Wucht der Kollision wurde noch ein nachfolgen-des Auto, ein Mitsubishi, leicht beschädigt. Dessen Lenker klagte über leichte Beschwerden und musste durch die Sanität betreut werden.

Der Sachschaden beträgt über 40'000 Franken. Während der polizeilichen Tatbestandsaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Strecke zwischen Dottikon und Mägenwil. Die Kantons-polizei verzeigt den 26-jährigen Unfallverursacher aus dem Freiamt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN