Illnau-Effretikon Fr. 11. Oktober 2019 - 11:08 Uhr / Kapo ZH/PN

Grosser Sachschaden bei Verkehrsunfall

Verletzt wurde beim Unfall niemand, aber der Sachschaden ist hoch. (Bild: Kapo ZH)
Verletzt wurde beim Unfall niemand, aber der Sachschaden ist hoch. (Bild: Kapo ZH)

polizeinews.ch Illnau-Effretikon, Pfäffikon, Zürich (ZH), Zürich

Effretikon/ZH Bei einer Kollision zwischen einem PW und einem Kleintransporter mit Anhänger ist am Mittwoch grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. - Kapo ZH/PN

Am 09.10.2019 um 12.35 Uhr fuhr ein 19-jähriger Lenker mit seinem Auto auf der Kemptthalstrasse Richtung Autobahn. Als das Heck seines Wagens ausbrach, geriet er auf die Gegenfahrbahn. Der 54-jährige Lenker des entgegen- kommenden Kleintransporters mit Anhänger versuchte noch auszuweichen. Trotzdem kam es zu einer heftigen Kollision zwischen dem Personenwagen, dem Fahrzeug- gespann sowie der Leitplanke.

Wegen des Unfalls musste die Kemptthalstrasse gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Illnau-Effretikon, das Forensische Institut Zürich (FOR) sowie der Strassenunterhaltsdienst im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN