Mülligen AG Fr. 27. März 2020 - 08:40 Uhr / Kapo AG/PN

BMW überschlägt sich auf A3


polizeinews.ch Mülligen AG, Brugg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Ein Autofahrer, welcher auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich unterwegs war, verunfallte gestern Abend kurz vor 20 Uhr. Der Lenker, ein 32-jähriger Serbe, musste ins Spital eingeliefert werden. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Sie sucht Augenzeugen. - Kapo AG/PN

Ein 32-jähriger Serbe fuhr gestern Donnerstag, 26. März 2020, kurz vor 20.00 Uhr mit seinem BMW auf der Autobahn A3, Fahrbahn Zürich in Richtung AutobahnVerzweigung Birrfeld. Kurz vor der Unterführung der Autobahn A1 kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Randleitplanke. Das Auto kam überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand.

Eine Ambulanzbesatzung brachte den Verunfallten, welcher ansprechbar war, umgehend ins Spital. Der Grad
der Verletzungen ist noch unbekannt. Das Auto erlitt Totalschaden. Die Kantonspolizei hat die
Ermittlungen eingeleitet.

Zur Abklärung des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss hat die
Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinuntersuchung angeordnet. Zudem nahm sie dem Lenker den Führerausweis vorläufig ab.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) sucht Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN