ORT Zürich 18,4°
Winterthur Fr. 15. Januar 2016 - 18:43 Uhr / Stapo Winterthur/PN

Autofahrer nach Unfall verstorben (Zeugenaufruf)

Beim abfallenden Uferbord überschlug es den Personenwagen und er kam in der Töss auf dem Dach liegend zum Stillstand. (Bild: Stapo Winterthur)
Beim abfallenden Uferbord überschlug es den Personenwagen und er kam in der Töss auf dem Dach liegend zum Stillstand. (Bild: Stapo Winterthur)
Google Maps: Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

Winterthur/ZH. Freitag, 15. Januar 2016. Am Donnerstagabend, 14. Januar 2016, kurz nach 20.30 Uhr, kam es auf der Linsentalstrasse in Winterthur zu einem Selbstunfall. Der 20-jährige Lenker eines Personen­wagens verstarb im Rettungswagen. Sein 19-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. - Stapo Winterthur/PN

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 20-Jährige auf der Linsentalstrasse in Richtung Kyburg. Auf der Höhe der Kyburgbrücke geriet das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen auf die linke Strassenseite.

Beim abfallenden Uferbord überschlug es den Personenwagen und er kam in der Töss auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der genaue Unfallhergang ist zurzeit noch unklar.

Die Linsentalstrasse wurde für die Unfallaufnahme und die Spurensicherung mehrere Stunden gesperrt.

Im Einsatz standen nebst der Stadtpolizei Winterthur, Schutz und Intervention Winterthur, der Rettungsdienst Winterthur, die Rega und die Kantonspolizei Zürich für die Spurensicherung.

Zeugenaufruf: Personen, die zum Unfallhergang sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Stadtpolizei Winterthur, Telefon 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN