ORT Zürich
Sennwald Fr. 18. Mai 2018 - 09:30 Uhr / Kapo SG/PN

Auf Autobahn in stehende Kolonne gefahren

Trotz Vollbremsung kollidierte das Auto mit dem Vorderen. (Bild: Kapo SG)
Trotz Vollbremsung kollidierte das Auto mit dem Vorderen. (Bild: Kapo SG)
Es entstand ein Sachschaden von über 50'000 Franken. (Bild: Kapo SG)
Es entstand ein Sachschaden von über 50'000 Franken. (Bild: Kapo SG)
Google Maps: Sennwald, Werdenberg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch Sennwald, Werdenberg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Sennwald/SG. Am Donnerstag (17.05.2018), um 17.30 Uhr, hat eine 54-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A13 eine Auffahrkollision mit drei beteiligten Autos verursacht. - Kapo SG/PN

Die 54-Jährige bemerkte im Kolonnenverkehr zu spät, dass das voranfahrende Auto stark abbremsen musste. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung prallte ihr Auto in das Fahrzeugheck einer 34-jährigen Autofahrerin. Dadurch prallte das Auto der 34-jährigen in das Heck eines vorfahrenden Autos. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als fünfzigtausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN