ORT Zürich -1°
St. Gallen (SG) Mo. 14. Januar 2019 - 12:33 Uhr / Stapo SG/PN

Arbeiter verletzt Hand in Schneefräse

Nicht ungefährlich: die Arbeit mit einer Schneefräse. (Bild: Stapo SG)
Nicht ungefährlich: die Arbeit mit einer Schneefräse. (Bild: Stapo SG)

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

St. Gallen/SG Am Freitag, dem 11.01.2019 griff ein Mann in eine Schneefräse. Dabei erlitt er Handverletzungen und musste ins Spital gebracht werden. - Stapo SG/PN

Am Freitag räumte im Westen der Stadt ein Mann mit einer Schneefräse den Schnee weg. Kurz nach 10 Uhr ver- stopfte ein Eisbrocken den Auswurfschacht der Maschine.

In der Annahme, dass die Fräse nicht mehr drehe, wollte er den Eisbrocken entfernen. Die Frässchnecke war jedoch noch in Betrieb, weshalb der Mann unbestimmte Hand- verletzungen erlitt. Die Rettungssanität brachte ihn ins Spital.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN